Sonntag, 1. Dezember 2013

Pressemitteilung: 10 Jahre Schwule Yogagruppe

Berlin im Januar 2014: Die Schwule Yogagruppe feiert am 4. Januar 2014 ihren 10jährigen Geburtstag.

Im Jahre 2004 wurde die Schwule Yogagruppe vom Yogalehrer Abdul Helal in Berlin gegründet und ist seither mit stetig steigendem Interesse der Teilnehmer im Kursangebot weiter gewachsen. Heute gibt es wöchentlich sieben Yoga-Kurse und zwei Pilates-Kurse für schwule Männer und zwei gemischte Yoga-Gruppen für alle.

Die Schwule Yogagruppe bietet damit an sechs Tagen der Woche die Möglichkeit zur Entspannung und sanften körperlichen Kräftigung. Das Angebot erstreckt sich dabei über die Berliner Bezirke Schöneberg, Kreuzberg, Prenzlauer Berg, Friedrichshain, Wilmersdorf und Charlottenburg.

Das Angebot schwuler Kurse entstand aus dem Bedürfnis, einen Raum für Gleichgesinnte zu schaffen, auch mit der Möglichkeit sich auszutauschen und kennenzulernen. Von Anfang an unterschied sich die Schwule Yogagruppe von anderen Yoga-Kursen: Die Atmosphäre in den Kursen ist humorvoll, offen und entspannt. Die Teilnehmer kommen zusammen um Yoga zu praktizieren, wissen sich jedoch auch unter gleichgesinnten: Inzwischen kann von einer eigenen kleinen Communtity gesprochen werden, die es ermöglicht über die Yoga-Praxis hinaus Bekanntschaften zu machen und Freundschaften zu schließen.

Yoga ist eine alte indische Tradition, die Körperübungen mit Atemführung, Meditation und Entspannung verbindet. Durch den zunehmenden Stress im Alltag entdecken immer mehr Menschen die ausgleichenden Eigenschaften des Yoga für Körper, Geist und Seele. Yoga ist nicht leistungsorientiert: Die Gruppen werden mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden angeleitet, dass jeder Teilnehmer nach seinem aktuellen Körperzustand die Übungen umsetzten kann. In den Kursen trainieren Anfänger und Fortgeschrittene problemlos nebeneinander. Pilates ist dem Yoga nahe verwandt, konzentriert sich aber mehr auf die Kräftigung der Muskulatur.

Der Schwerpunkt der Schwulen Yogagruppe liegt auf der kompetenten und individuellen Betreuung der Teilnehmer in angenehmer Gruppengröße und freundlicher Atmosphäre. Die Probestunden sind kostenlos und der Einstieg ist jederzeit möglich.

Mehr Informationen zum Programm mit Terminen und Adressen sind auf den Websites zu finden: www.schwuleyogagruppe.de oder www.gay-pilates.de

Pressekontakt:
Abdul Helal
Telefon: 0179 / 996 50 69
E-Mail: kontakt@schwuleyogagruppe.de
Bildmaterial wird gerne auf Anfrage versandt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten